DieUkraineeinneuerRegionalführerinderSphäreIT-ProdukteundDienstleistungen

Die Ukraine zieht als IT-Destination immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Es wird von der Global Sourcing Association als die Nummer 1 unter den Outsourcing-Zielen angesehen und verfügt über mehr als 200.000 hochqualifizierte IT-Fachleute.

Der schnell wachsende IT-Sektor ist mit über 4000 Technologieunternehmen eine der interessantesten und attraktivsten Branchen in der Ukraine. Es ist auch vielfältig – von Nanotechnologien und Blockchain bis hin zu KI und Spieleentwicklung. 18 ukrainische Unternehmen werden von der International Association of Outsourcing Professionals unter den 100 TOP-Outsourcing-Unternehmen gelistet. Mehr als 100 Kunden aus der Liste Fortune 500 und eine Reihe anderer großer Unternehmen haben sich für ukrainische IT-Dienstleistungen entschieden, darunter Nasdaq, Amazon, Adobe, SAP, Hotels.com, Vodafone, ING, Microsoft, Allianz, Bosch, KIA, Playbuzz, SAS, Volvo, Viaplay usw.

Beispielsweise unterstützen die ukrainischen IT-Unternehmen Sigma Software und ELEKS die weltweite Luft- und Raumfahrtindustrie bei der Verkaufsautomatisierung und sparen Hunderte Millionen Dollar, indem sie ausgefeilte Buchhaltungssysteme entwickeln oder technische Inspektionen von Flugzeugen mit Drohnen einführen. Sie entwickeln sogar Software für Weltraum-Videoaufnahmen. Solche groß angelegten Fälle komplexer Lösungen, die für weltweit führende Unternehmen verschiedener Branchen durchgeführt werden, finden sich in Portfolien fast aller großen Softwareentwicklungsunternehmen aus der Ukraine.

Auch im Ausland werden ukrainische Startups immer bekannter.

Im Februar 2018 zahlte Amazon 1 Milliarde US-Dollar für die Übernahme von Ring, einem Unternehmen für Türklingeln mit vernetzter Kamera. Seitdem wurde Ring in andere Amazon-Dienste integriert und ermöglicht Live-Feeds von seinen Geräten in Amazon Echo Shows.

Photo: Ring

Im Jahr 2019 sammelte GitLab, eine vollständige DevOps-Plattform, die als eine einzelne Applikation bereitgestellt wurde, 268 Millionen US-Dollar und wurde das erste ukrainische Einhorn. Ein Open-Source-Projekt zur Verbesserung der Teamzusammenarbeit ist mittlerweile zu einer Plattform geworden, die von über 100.000 Organisationen mit 30 Millionen Benutzern und einer leistungsstarken Community von über 3.000 einzelnen Mitarbeitern genutzt wird.

Im selben Jahr sammelte Grammarly weitere 90 Millionen US-Dollar, um ein weiteres ukrainisches Einhorn zu werden. Es wurde 2009 gegründet, um die Grammatik und Rechtschreibung der Schüler zu unterstützen. Es hat sich zu einem KI-gestützten Schreibassistenten entwickelt, der mit den komplexen Aspekten von Sprache und Kommunikation vertraut ist. Heute bietet Grammarly eine intuitive Real-Time Interface, die über Browsererweiterungen, einen webbasierten Editor, ein Microsoft Office-Add-In, eine Desktop-Interface und mobile Tastaturen verfügbar ist.

Video: Grammarly

BitFury ist ein weiteres Einhorn, das 2018 von Korelya Capital eine Investition in Höhe von 80 Millionen US-Dollar erhalten hat und kürzlich ein Spin-off im Wert von 2 Milliarden US-Dollar getätigt hat. Es ist ein Entwicklungsunternehmen, das modernste Technologien wie künstliche Intelligenz, Blockchain, Bitcoin und Hochleistungsrechnen einsetzt.

Ein weiterer aktueller Erfolg ist Reface, mit dem Benutzer Face-Swap-Videos, GIFs und Memes erstellen können. Es wurde das am schnellsten wachsenden Startup im Jahr 2020. Über 100 Millionen Downloads seit seiner Einführung im Januar 2020. Es wurde in rund 100 Ländern (einschließlich Platz 1 in den USA) zu einem der Top-5-Apps und wurde zum Produkt der Woche ausgezeichnet bei Product Hunt (Januar 2020), bestes Google Play-App im Jahr 2020 mit über 8 Millionen monatlichen Downloads im App Store und bei Google Play.

Photo: Reface

Und es gibt noch viel mehr Beispiele zu erwähnen.

Globale Unternehmen vertrauen der Ukraine auch ihre Geschäftstätigkeit an. Zum Beispiel haben Unternehmen wie Snapchat, Ericsson, Siemens, Samsung, Oracle, Huawei, Boeing, Upwork und Magento bereits Forschungs- und Entwicklungszentren in der Ukraine. Im Jahr 2020 haben globale Giganten ihre juristischen Personen in Forschung und Entwicklung in der Ukraine offiziell registriert. Darunter Google und Apple, Viber und Reddit.

Ein solcher Erfolg hat mehrere Gründe:

  • Solider wissenschaftlicher Hintergrund, als 1951 einer der ersten Computer in Kiew, Ukraine, geschaffen wurde;
  • Reichhaltiger Talent Pool mit über 23.000 Tech-Absolventen, die jährlich den Arbeitsmarkt versorgen;
  • Große Erfahrung in bester Praxis der internationalen IT dank IT-Outsourcing, das die Basis für den aktuellen Boom bildete.
Photo: MacPaw

Weitere Informationen über das Ökosystem, die Gemeinschaften und Verbände, die verschiedene Bereiche der Technologie, Nachrichten, Veranstaltungen, Rechts- und Personalpartner sowie die glänzenden Erfolgsfälle ukrainischer Unternehmen abdecken, finden Sie auf der TechUkraine-Website. Wenn Sie eine Inspiration haben, die über das reine Tech hinausgeht, erkunden Sie die Investitionsmöglichkeiten der Ukraine auf der UkraineInvest-Website.

Die Ukraine hat viel zu bieten: Softwareentwicklungsdienste von höchster Qualität, frische Ideen für Start-ups, in die investiert werden kann, viele Talente, um hier Forschungs- und Entwicklungszentren zu eröffnen, und all dies – in einem atemberaubenden europäischen Land, nur 2 Flugstunden von den meisten europäischen Städten entfernt. Abgesehen davon sind ukrainische Städte einfach fantastische Orte!


Nataly Veremeeva, Direktorin von TechUkraine.
Eine Visionärin, die leidenschaftlich daran interessiert ist, der Welt eine gute Stimmung zu verleihen.

Titelfoto: UNIT.City

Diese Website wurde seit dem Morgen des 24. Februar nicht aktualisiert. Zu diesem Zeitpunkt marschierte Russland in die Ukraine ein. Von diesem Moment an „erfroren“ die Ukrainer am Ende des Winters. Schauen Sie nicht weg vom Krieg!
You cannot copy content of this page